Lippenvergrößerung und Lippenkorrektur in München

Lippenkorrektur in München

Bei Ihrem Spezialisten Dr. med. H. W. Hörl

Dr. Hans Wolfgang Hörl

Arabellastraße 5
81925 München

Tel.: +49 (0) 89 123 91 888
info@drhoerl.de

Bewertung wird geladen…

Sinnlich-volle und schön geschwungene Lippen sind vor allem für Frauen ein Schönheitsideal. Wer unregelmäßige oder schmale Lippen hat, kann im Rahmen einer Lippenkorrektur schonend nachhelfen lassen. Im Fokus steht dabei immer ein natürliches Ergebnis, das zu den restlichen Gesichtszügen passt. Es kann sowohl das Volumen der Lippen, die Lippenform als auch die Kontur der Lippen verbessert werden.

Methoden der Lippenvergrößerung und Lippenkorrektur

Bei der Lippenvergrößerung gibt es zwei Ausgangssituationen: Das Lippenrot, also die Lippenhaut ist schmal und wenig ausgeprägt oder aber der Bereich des Lippenrots ist groß genug, jedoch fehlt es den Lippen gesamt an Volumen. Welches Verfahren in Ihrem Fall das richtige ist, klärt Dr. Hörl in seiner Praxis in München mit jedem Patienten individuell ab.

Im operativen Verfahren wird am Rand zwischen dem Lippenrot und der umliegenden Haut ein Hautstreifen entfernt. Anschließend hebt Dr. med. Hörl die Oberlippe an und verbindet diese mit der restlichen Haut zwischen Nase und Lippe. Dadurch entsteht keine Volumenzunahme, aber die Oberlippe erscheint jugendlicher und voller.

Lippenvergrößerung und Lipppenformung mit Hyaluronsäure

Eine beliebte und gut verträgliche Methode der Lippenvergrößerung stellt die Injektion mit Fillern dar. Der minimal-invasive Eingriff ist unkompliziert und schenkt jugendliche Lippen. Kleine Fältchen, in welchen sich etwa der Lippenstift sammeln kann, verschwinden dabei ebenfalls. Zusätzlich kann die Lippe gut konturiert werden. Hyaluronsäure kommt natürlicherweise im Körper vor und kann ein Vielfaches an Wasser speichern. Darum wird es besonders gern für die Faltenbehandlung verwendet. Indem Dr. Hörl kleine Mengen Hyaluronsäure präzise in die Lippen injiziert, kann das Volumen der späteren Lippen sehr gut kontrolliert werden. So vermeiden wir unnatürlich wirkende Lippen. Die Behandlung dauert etwa 30 Minuten und wird unter lokaler Betäubung mittels Anästhesiecreme durchgeführt. Der Körper baut die Hyaluronsäure nach drei bis sechs Monaten wieder ab – eine erneute Behandlung ist dann jedoch meist problemlos möglich.

Lippenvergrößerung mit Eigenfett in München

Bei dieser Art der Lippenkorrektur kommt Eigenfett des Patienten zum Einsatz. Diese Methode eignet sich vor allem, wenn Patienten künstlich hergestellte Hyaluronsäure ablehnen. Darüber hinaus ist das Ergebnis teilweise dauerhaft, da die verpflanzten Fettzellen zu einem bestimmten Prozentsatz an neuer Stelle anwachsen. Da diese Prozentzahl von Patient zu Patient stark schwankt, können mehrere Behandlungen notwendig sein, um ein gleichmäßige und sinnliche Lippen zu erhalten.

Vor der eigentlichen Lippenvergrößerung entnimmt Dr. med. Hörl eine kleine Menge Fettgewebe am Bauch oder den Hüften des Patienten. Der Bereich wird dafür lokal betäubt. Die Fettzellen werden anschließend geeinigt und speziell aufbereitet, bevor sie dann vorsichtig in die Lippen injiziert werden. Eine Anästhesiecreme ist dabei für die Lippen ausreichend. Die Lippenmodellierung ist hier etwas schwieriger, als bei der Lippenkorrektur mit Hyaluronsäure. Der Eingriff dauert etwa eine Stunde.

Operativer Lippenlift

Neben der Lippenkorrektur mit Fillern oder Eigenfett ist auch ein operativer Lippenlift möglich. Dieser ist sinnvoll, wenn sowohl Volumen als auch Lippenrot ausreichend vorhanden sind, die Distanz zwischen Nase und Oberlippe jedoch relativ groß ist. Dies geschieht meist mit zunehmendem Alter, doch auch junge Menschen können betroffen sein. Lippen aufspritzen ist hier der falsche Weg. Indem unser Arzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie ein Lifting durchführt, kann diese Distanz verringert werden. Dafür wird ein kleiner Gewebestreifen zwischen Nasensteg, Nasenlöchern und Nasenflügeln entfernt. Anschließend wir die Oberlippe wieder angehoben und vom versteckten Lippenrot ist wieder mehr sichtbar. Zusätzlich sind beim Sprechen wieder die zwei bis drei Millimeter der oberen Schneidezähne zu sehen – ein wichtiges Indiz für einen jugendlichen Mund.

Jetzt persönlichen Beratungstermin vereinbaren!

 

Jetzt persönlichen Beratungstermin vereinbaren!

Verhalten nach Lippenkorrektur

Nach dem Lippen aufspritzen sind einige Verhaltensregeln zu beachten. Hierzu zählt vor allem, dass Patienten die Injektionsstellen sauber halten. Lippenstift oder Make-Up sollten Sie darum am Tag der Behandlung nicht auflegen. Versuchen Sie darüber hinaus, die Lippen möglichst wenig zu berühren, um keine Keime von ihren Fingern in die kleinen Wunden zu bringen – dies schließt auch Küsse aus. Für Patienten, die mit Hyaluronsäure behandelt wurden gilt: Trinken Sie viel, denn Hyaluronsäure bindet Wasser – Flüssigkeit unterstützt daher das Ergebnis. Beim Lippen aufspritzen mit Eigenfett sollten Patienten Alkohol und Rauchen strikt meiden. Dies hat negative Effekte auf das Anwachsen der Fettzellen. Sauna und Solarium sowie direkte Sonneneinstrahlung sollten Sie in den kommenden ein bis zwei Wochen vermeiden. Bei einem operativen Lippenlift muss mehr Zeit für die Heilung eingeplant werden, da es sich hier um einen größeren Eingriff handelt.

Risiken einer Lippenkorrektur

Das Aufspritzen der Lippen geht – wie jeder Eingriff in den Körper – mit Risiken einher. Schwellungen und leichte Nachblutungen sowie blaue Flecken kommen häufiger vor und sind kein Grund zur Sorge. Moderates Kühlen und Hochlagern des Kopfes sind hier wirksame Gegenmaßnahmen. Unser Arzt, Dr. med. Hörl, arbeitet in seiner Praxis in München unter höchsten Hygienestandards und verwendet für die Behandlung ausschließlich zertifizierte und vielfach erprobte Materialen und OP-Weisen. Sein Ziel ist es, Ihnen wohlgeformte Lippen zu schenken, mit welchen Sie sich wohlfühlen. Sie selbst können das Ergebnis positiv beeinflussen, indem Sie die Verhaltenshinweise nach dem Lippen aufspritzen beherzigen und unsere Praxis bei Auffälligkeiten sofort kontaktieren.

Dr. med. Hörl ist Ihr erfahrener und kompetenter Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie in München. Beim Wunsch nach weiteren Informationen oder einer Behandlung berät er Sie umfassend und individuell zur Lippenvergrößerung bzw. Lippenkorrektur in seiner Praxis. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!