Beim Brazilian Butt Lift in München handelt es sich um eine Gesäßvergrößerung mit Eigenfett, wobei die Methode, wie der Name schon vermuten lässt, aus Brasilien stammt. Ein schöner und runder Po ist für viele Frauen ein Idealbild und nicht jede ist mit der Form ihres Gesäßes zufrieden. Der Brazilian Butt Lift in München orientiert sich an dem Schönheitsideal eines prallen und wohlgeformten Pos der Südamerikanerinnen und vergrößert das Gesäß im Einklang mit dem Gesamterscheinungsbild des Körpers. Der Brazilian Butt Lift wurde in den letzten Jahren in Brasilien, den USA und auch in Europa immer beliebter und kann Frauen helfen, ihren Körper so zu formen, dass sie sich attraktiv und wohl fühlen.

Was müssen Patientinnen vor einem Brazilian Butt Lift in München beachten?

Bevor ein Brazilian Butt Lift in München stattfinden kann, ist ein Beratungsgespräch mit dem behandelnden Arzt unabdingbar. Darin äußert die Patientin ihre Wünsche und kann auch Fragen zum genauen Vorgehen stellen. Gleichzeitig klärt der Arzt auch über mögliche Risiken auf und macht sich ein Bild vom Körper der Patientin. Besonders wichtig ist dabei die Voraussetzung, dass die Patientin genügend Eigenfett für eine Transplantation mitbringt. Dieses wird in der Regel aus dem Bauch, den Flanken, der Taille oder den Oberschenkeln entnommen. Anhand dieser Informationen kann der Arzt anschließend einen genauen Plan erstellen und auch einschätzen, in welchem Maß das Gesäß vergrößert werden kann. Besonders wichtig dabei ist, dass die Proportionen zum Körper der Patientin passen und das Ergebnis natürlich erscheint.

Was passiert bei einem Brazilian Butt Lift in München?

Die Technik, die beim Brazilian Butt Lift angewendet wird, ist keine neue Methode. Die Eigenfetttransplantation wird bereits seit Jahrzehnten im Gesichtsbereich angewendet und auch bei der Brustvergrößerung mit Eigenfett, die sich in den letzten Jahren zu einer beliebten Alternative zur Brustvergrößerung mit Silikonimplantaten entwickelt hat, kommt sie zum Einsatz. Um einen Brazilian Butt Lift in München durchführen zu lassen, muss die Patientin über ausreichend Fettgewebe im Körper verfügen. Dieses wird in einem ersten Schritt durch eine schonende Fettabsaugung bei geringem Unterdruck gewonnen. Anschließend wird das Fettgewebe für die Transplantation aufbereitet und gereinigt. Diese Vorgänge müssen sehr schonend ablaufen, da nur intakte Fettzellen überleben können. In einem zweiten Schritt wird das Eigenfett dann in das Gesäß injiziert. Dabei verteilt der Arzt die Fettzellen so, dass ein runder Po entsteht und kann je nach Wunsch der Patientin auch das Gesäß konturieren. Da beim Brazilian Butt Lift in München ein Teil der Fettzellen wieder abgebaut wird, muss der Eingriff in der Regel zwei bis drei mal wiederholt werden, um das Wunschergebnis dauerhaft zu erhalten. Ein Brazilian Butt Lift findet in der Regel ambulant statt und die Patientin befindet sich dabei unter Vollnarkose.

Welche Vorteile bietet ein Brazilian Butt Lift in München?

Ein Brazilian Butt Lift wird in erster Linie von Frauen gewünscht, die mit der Form ihres Gesäßes unzufrieden sind. Durch den Eingriff wird das Volumen im Po vermehrt und er vergrößert sich dadurch. Doch ein Brazilian Butt Lift in München bietet den Patientinnen noch weitere Vorteile. Zum einen können bei dem Eingriff auch Asymmetrien ausgeglichen werden und die Konturen am Po können nach den Wünschen der Patientin geformt werden. Dabei injiziert der Arzt pro Gesäßhälfte im Durchschnitt etwa 400-500 ccm Eigenfett. Zum anderen bietet der Brazilian Butt Lift in München den Vorteil, dass durch die Entnahme von Eigenfett auch die Konturen und das Gesamterscheinungsbild des Körpers verbessert werden. Auf diese Weise verschwinden auch besonders resistente Fettpolster, die durch eine Diät oder Sport nicht beseitigt werden können. Der Körper wird also schlanker und der vergrößerte Po kommt somit noch besser zur Geltung.

Brazilian Butt Lift in München – bei Ihrem Experten Dr. Hans Wolfgang Hörl

Dr. Hans Wolfang Hörl ist Ihr Experte für den Brazilian Butt Lift in München und führt die Eigenfetttransplantation bereits seit Jahren auch bei anderen Eingriffen durch. Gern berät er Sie umfassend zum Ablauf des Eingriffs und stellt in einem ersten Kennenlernen fest, ob sich die Behandlung für Sie eignet und ob Sie über ausreichend vorhandenes Eigenfett zur Transplantation verfügen. Vereinbaren Sie dazu einfach einen Termin für ein unverbindliches Beratungsgespräch unter dem Stichwort Brazilian Butt Lift in München.

Kontaktieren Sie uns