Warum zum Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie?

Dr. Hörl Plastische Chirurgie München

Wollen Patienten sich über einen ästhetisch-plastischen Eingriff wie beispielsweise eine Augenlidkorrektur oder eine Nasenoperation in München informieren, suchen sie nach einem Arzt, der die nötige Expertise besitzt. Auf den ersten Blick vermitteln die Bezeichnungen „Schönheitschirurg“ und „Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie“ häufig gleichermaßen den Eindruck von fachlicher Qualifikation – dennoch liegen Welten zwischen den beiden Begriffen. Worauf sollten Patienten bei der Wahl eines qualifizierten Arztes achten? Wir klären auf, woran Sie einen Spezialisten für ästhetisch-plastische Behandlungen erkennen.

(mehr …)


Wie Kompressionskleidung nach der Schönheits-OP hilft

Vor allem größere operative Eingriffe der Ästhetisch-Plastischen Chirurgie versetzen den Körper des Patienten in eine Art Ausnahmezustand, von dem er sich ausreichend erholen muss. Um den Heilungsprozess optimal zu unterstützen, sollten die Hinweise zur Nachsorge, die der Operateur ausführlich im persönlichen Gespräch erläutert, unbedingt eingehalten werden. Denn nur so können das gewünschte Ergebnis erzielt und postoperative Komplikationsrisiken minimiert werden. Insbesondere bei Behandlungen im Bereich der Körperformung wie etwa der Fettabsaugung in München, aber auch bei einer Brustvergrößerung oder Brustverkleinerung ist häufig das Tragen von Kompressionskleidung eine wichtige Nachsorgemaßnahme.

(mehr …)


Die häufigsten Fragen zur Bruststraffung

Häufige Fragen zur Bruststraffung in München

Mit einer Bruststraffung in München können erschlaffte und hängende Brüste angehoben und in eine harmonischere Form gebracht werden. Sowohl Veranlagung und der natürliche Alterungsprozess als auch Schwangerschaften, starke Gewichtsreduktionen, Fehlbildungen und Hormonschwankungen sind mögliche Ursachen für sogenannte Hängebrüste. Auch ein großes Brustvolumen kann zu einer Brustform führen, die Frauen als unästhetisch empfinden. Selbstverständlich ist ein operativer Eingriff auf dem Gebiet der sogenannten Schönheitschirurgie in München auch mit zahlreichen Fragen und Themen verbunden, die Dr. Hörl in seiner Praxis gern ausführlich und persönlich bespricht. Im Folgenden haben wir einige der häufigsten Fragen und deren Antworten für einen ersten Überblick für Patientinnen zusammengestellt.

(mehr …)


Faltenbehandlung: Von Filler bis Facelift

Die verschiedenen Möglichkeiten der Faltenbehandlung in München

Der natürliche Alterungsprozess äußert sich bei einigen Personen zeitiger und mitunter auch intensiver als bei anderen. Abhängig ist er von verschiedenen Faktoren. Hierzu zählen unter anderem die Gene, die Lebensgewohnheiten und äußere Einflüsse wie Sonneneinstrahlung, Stress, Nikotin- oder Alkoholkonsum und Diäten. Manche Frauen und Männer sind bereits in frühen Lebensjahren von leicht abgesunkenen Gesichtspartien und Fältchen betroffen. Ein umfangreiches Facelifting in München bietet sich zumeist erst ab dem 50. Lebensjahr an, wenn die Gesichtshaut stark erschlafft ist und Betroffene sich einen frischen und jungen Ausdruck zurückwünschen. Welche Methoden bietet die Plastische Chirurgie in München abseits eines Facelifts?

(mehr …)


Harmonische Körperform dank Straffungs-OP

Harmonische Körperform dank Straffungs-OP in München.

Hauterschlaffungen und Unstimmigkeiten im ästhetischen Gesamtbild lassen sich in manchen Fällen weder mit Diäten noch mit Sport verringern. Um dennoch eine straffe und wohlgeformte Körpersilhouette erzielen zu können, kennt die sogenannte Schönheitschirurgie in München verschiedene operative Möglichkeiten. Moderne Operationstechniken helfen dabei, die entsprechenden Partien den jeweiligen Wünschen des Patienten anzugleichen. Für viele Betroffene wirkt sich eine Straffungsoperation nicht nur auf das Aussehen des eigenen Körpers aus, sondern führt auch dazu, dass bestehender Leidensdruck gemindert wird. Häufig trauen sich Patienten beispielsweise nach einer Bauchdeckenstraffung in München erstmalig wieder in leichter Bekleidung in die Öffentlichkeit oder fühlen sich in ihrer Partnerschaft nicht länger gehemmt.

(mehr …)