Vielen Menschen ist nicht bewusst, dass Narbenbehandlung und Narbenkorrektur zu den besonderen Kompetenzfeldern des Ästhetisch-Plastischen Chirurgen zählen. Dabei hat das Thema Narbenbehandlung viel mit dem Bereich der sogenannten Schönheitschirurgie zu tun. Denn deutlich sichtbare Narben können das Aussehen und damit das Wohlbefinden des Menschen stark beeinträchtigen.

Narben in der Plastischen Chirurgie: Vermeidung und Korrektur

Darum ist die Ästhetisch-Plastische Chirurgie einerseits bemüht, möglichst narbensparend und schonend zu operieren, wo immer das möglich ist. Andererseits ist der Ästhetisch-Plastische Chirurg dank seiner umfassenden Ausbildung auch in der Lage, verschiedenste Arten von Narben zu behandeln und zu korrigieren. Mit besonderen Techniken und speziell auf die jeweilige Narbe abgestimmtem Vorgehen nimmt der Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie die Narbenbehandlung vor.

Möglichkeiten der Narbenbehandlung

Die Möglichkeiten der Narbenbehandlung sind fast so vielfältig wie die Erscheinungsformen von Narben. Denn Narben können viele Ursachen haben: Operationen, Unfälle oder Krankheiten können sichtbare Spuren auf der Haut hinterlassen. Je nach Größe und Form der vorhandenen Narben verfügt der Chirurg über ganz verschiedene, individuelle Techniken der Narbenbehandlung. In manchen Fällen eignen sich Peelings oder sanfte Unterspritzungen, um die Sichtbarkeit einer Narbe deutlich zu reduzieren. Bei größeren Narben sind unter Umständen auch operative Korrekturen notwendig. Der Ästhetisch-Plastische Chirurg bespricht die Optionen der Narbenbehandlung mit jedem Patienten individuell im Rahmen eines ausführlichen Beratungsgesprächs.

Beratung zum Thema Narbenbehandlung

Gern klärt Sie Dr. Hörl in seiner Praxisklinik in München über die verschiedenen Möglichkeiten der Narbenbehandlung auf und erläutert, was in Ihrem konkreten Fall möglich ist. Nehmen Sie einfach Kontakt mit unserem Praxisteam auf.

Kontaktieren Sie uns