Unterlidstraffung in München

Tränensäcke entfernen beim FacharztLogo Plastisch-Ästhetische Praxis München Dr. Hörl

Unterlidstraffung in München - Tränensäcke behandeln

Beim Facharzt für Plastische Chirurgie Dr. med. H. W. Hörl

Sichtbare Tränensäcke und hängende Unterlider verleihen uns einen müden und erschöpften Gesichtsausdruck. Durch die nachlassende Elastizität des Gewebes mit zunehmendem Alter oder familiär bedingt wölben sich die Tränensäcke nach vorn. Kühlende Cremes helfen dagegen nur bedingt. In der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie ist es Dr. med. Hörl möglich, das untere Lid vorsichtig zu straffen, überschüssiges Gewebe zu entfernen und so für einen erholten und verjüngten Gesichtsausdruck zu sorgen. Seit über 30 Jahren ist Dr. Hörl bereits in der Plastisch-Ästhetischen Chirurgie tätig und hat sich auf die Lidkorrektur spezialisiert.

Inhalt:

Wann ist eine Unterlidstraffung sinnvoll?

Eine Lidstraffung eignet sich für Patienten, die unter Tränensäcken oder einem herabhängenden Unterlid leiden. Oftmals passt das müde, traurige Aussehen dann nicht mehr zum fröhlichen Charakter. Wer sich mit dem Aussehen der eigenen Augenpartie unwohl fühlt, kann eine Unterlidstraffung durchführen lassen.

Je nachdem, ob auch die Oberlider betroffen sind oder insgesamt eine starke Hauterschlaffung vorliegt, sind ergänzende Behandlungen wie eine Oberlidstraffung oder ein Facelift sinnvoll, damit ein harmonisches Ganzes entsteht. Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Dr. med. Hörl, berät Sie gerne zu allen Möglichkeiten.

 

 

Narkoseart

lokale Betäubung / Dämmerschlaf

 OP-Dauer

1 – 1,5 Stunden / 2 Stunden für beide Lider

Aufenthalt

ambulant

Fadenentfernung

nach 4 bis 6 Tagen

Gesellschaftliche Aktivitäten

14 Tage eingeschränkt

Sport & Co.

nach 2 Wochen

Ablauf der Unterlidstraffung in München

Vor der eigentlichen OP führt der Experte Dr. med. Hörl mit dem Patienten ein ausführliches Beratungsgespräch. Hier geht es darum, Ihre Wünsche zu besprechen und zu prüfen, ob eine Augenlidstraffung für Ihr Anliegen und Ihre Erwartungen infrage kommt. Zusätzlich untersucht Dr. Hörl das Gewebe rund um das Auge. Anschließend erfolgen die OP-Planung und die Beschreibung des Ablaufs.

Gut zu wissen: Die Ober- und Unterlidstraffung können gemeinsam innerhalb einer OP durchgeführt werden. Auf diese Weise werden Tränensäcke und Schlupflider wirksam behandelt und der Blick wird klar und offen. Die Harmonie dieser Region wird so besser erreicht. Krähenfüße rund um die Augen lassen sich auf diese Weise jedoch nicht behandeln. Hier ist ein kleines Schläfenlift oder die Behandlung mit Botox notwendig, um die Falten zu glätten.

OP-Methode der Augenlidstraffung

Die OP-Dauer einer Unterlidstraffung beläuft sich auf circa 90 Minuten. Üblicherweise wird die Operation in Allgemeinnarkose durchgeführt. Ein kleiner Schnitt am unteren Wimpernkranz eröffnet das OP-Gebiet. Meist ist die Muskulatur, welche die Tränensäcke hält, erschlafft und muss zusätzlich zur Haut gestrafft werden. Eine großflächige Entfernung der Fettgewebeanteile wird mittlerweile nicht mehr durchgeführt. Indem der davorliegende Muskel und das Lidbändchen gestrafft werden, wölben sich die Tränensäcke nach dem Eingriff bei dieser OP-Technik nicht mehr vor.

Zusätzlich entfernt der Plastisch-ästhetische Chirurg Dr. Hörl kleine Fettansammlungen oder positioniert diese um. Abschließend wird die überschüssige Haut am Unterlid vernäht und die Wunde mittels Fäden und kleinen Pflastern (Steri-Strips) verschlossen. Der operative Eingriff kann ambulant in der Arabellaklinik in München durchgeführt werden. Das bedeutet, Sie dürfen nach einer kurzen Beobachtungszeit wieder nach Hause und könne sich dort von der Lidstraffung erholen.

 FOCUS Empfehlung: TOP Mediziner 2020

Dr. med Hans Wolfgang Hörl wurde wiederholt von FOCUS-GESUNDHEIT als TOP-Mediziner in der Plastischen Chirurgie für die Bereiche Lidkorrektur und Brustchirurgie ausgezeichnet.

Nachsorge nach der Lidstraffung

Eine Unterlidstraffung ist in der Ästhetischen und Plastischen Chirurgie ein vielfach erprobter und relativ kleiner Eingriff. Nichtsdestotrotz sollten Sie sich nach der OP Ruhe gönnen. Das Auge kann vermehrt tränen und auch Schwellungen sowie blaue Flecken treten nach der Augenlidstraffung häufig auf. Regelmäßiges Kühlen hilft dem Körper dabei, die Schwellung abzubauen. Leichte Schmerzen können ebenfalls vorkommen, sobald die lokale Betäubung nachlässt. Abhängig von Ihrem Schmerzempfinden können Sie gerne Schmerzmittel einnehmen.

Nach fünf bis sechs Tagen kommen Sie zur Kontrolle in die Praxis von Dr. med. Hörl. Dabei werden die Fäden gezogen und der Heilungsverlauf beurteilt. Pausieren Sie Ihre sportlichen Aktivitäten bis zu zwei Wochen nach der Augenlidstraffung – auch die Schwellungen und blauen Flecken können manchmal zwei Wochen lang anhalten.

Tränensäcke entfernen dank Unterlidstraffung

Dr. med. H. W. Hörl

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Dr. Hörl blickt auf über 30 Jahre Erfahrung im Bereich ästhetischer Eingriffe zurück. Er arbeitete in unterschiedlichen Kliniken in München, bevor er 2016 seine eigene Praxis eröffnete.

Plastischer Chirurg Dr. Hörl

Online Termin

jameda Screenshot: Termin online bei Dr Hörl

Das spricht für uns

R

Dr. Hörl berät Sie umfassend, ehrlich und individuell

R

Langjährige Spezialisierung auf die Lidstraffungs-OP

R

Erfahren Sie, welche Möglichkeiten Ihnen im Rahmen der Behandlung offen stehen

R

Geführt auf der FOCUS Ärzteliste für Brustchirurgie & Lidkorrektur

Ursachen & Entstehung von Tränensäcken

Tränensäcke können unterschiedliche Ursachen haben. Neben der Genetik und der entsprechenden Veranlagung zu festem oder lockerem Bindegewebe können diese Faktoren zu Tränensäcken führen:

  • wenig Schlaf
  • geringe Flüssigkeitsaufnahme
  • Rauchen
  • Häufiger Alkoholgenuss

Wer zu wenig Flüssigkeit zu sich nimmt oder wenig schläft kann die Tränensäcke häufig mit einer Wandelung des Lebensstils etwas mindern. Kommt jedoch die natürliche Hautalterung hinzu, hilft auch regelmäßiger Schlaf und viel Wasser nicht. Meist treten Tränensäcke dann in Kombination mit hängenden Unterlidern auf. Hier hilft nur eine minimalinvasive Unterlid-OP.

Risiken & Komplikationen der Augenlidstraffung

Wie jeder Eingriff, können auch bei einer Augenlidstraffung Komplikationen wie Wundheilungsstörungen und sehr selten Infektionen auftreten. Das Risiko hierfür mindern wir durch sehr hohe Hygienestandards während der OP und der langjährigen Expertise von Dr. med. Hörl. Er ist bereits seit über 30 Jahren in der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie tätig.

Schwellungen, Blutergüsse und tränende Augen sind in den ersten Tagen nach der OP normal. Diese klingen nach und nach wieder ab. Besonders bei einer Unterlidstraffung kann das Lid nach dem Eingriff vorübergehend etwas abstehen. In den meisten Fällen legt sich das Lid jedoch nach kurzer Zeit wieder an.

Gut zu wissen: Wichtig ist, dass bei einer Lidstraffung keine Augenerkrankung vorliegt. Ebenfalls sollte nach einer LASIK-Behandlung 6 Monate mit der Operation gewartet werden.

Einer unserer Patienten teilt über jameda seine Erfahrungen mit der Behandlung bei Dr. Hörl in München:

Note 1,0 – Bewertung vom 13.11.2018

Grossartiger Chirurg

Dr. Hörl hat mir im Februar eine fantastische Oberlidkorrektur gemacht. Nach zwei Monaten war ich nochmal bei ihm, und er war nicht 100%ig zufrieden. Für mich hätte es gepasst. Aber er sagte, ich solle nochmal kommen. Letzte Woche hat er mir dann nochmal eine Korrektur ( auf Kulanz) gemacht, die einfach grossartig war!!!! Ich würde zu keinem anderen Chirurgen mehr gehen. Er ist ein absoluter Profi und ein Perfektionist, was für seinen Beruf oder sogar Berufung von großem Vorteil ist!

%

Weiterempfehlungsrate für Dr. Hörl

Vorteile der der minimalinvasiven Lidstraffung

Unterlidstraffung bei Dr. Hörl in München

Eine Lidstraffung ist ein risikoarmer Eingriff, der jedoch einen langfristigen Effekt mitbringt. Durch eine Straffung der Augenlider wirkt in vielen Fällen der gesamte Ausdruck erholter und wacher. Weitere Vorteile sind:

 

  • ambulante, kleine OP
  • kurze Ausfallzeiten
  • kaum sichtbare Narben
  • langanhaltendes OP-Ergebnis
  • natürlicher Ausdruck & Augenform bleiben erhalten

    Häufige Fragen zur Unterlidstraffung

    Wie lang dauert die Heilung nach der Lidstraffung?

    Die oberflächliche Heilung ist nach etwa 2 Wochen abgeschlossen. Die Narben können jedoch noch gerötet sein, da auch nach diesen 2 Wochen noch Umbauprozesse in der Haut ablaufen. Nach etwa 10 Tagen ist es möglich, die Narben mit Make-Up abzudecken. Achten Sie auf nicht reizende Inhaltsstoffe und gehen Sie sehr sanft vor. Da die Haut sehr empfindlich ist, sollten Sie sie zudem vor UV-Strahlung schützen.

    Das endgültige Ergebnis der Lidstraffung zeigt sich nach etwa 6 Monaten. Bis dahin sind alle Heilungsprozesse auch in der Tiefe abgeschlossen.

    Wie lang hält das Ergebnis einer Unterlidstraffung?

    Der Effekt der Unterlidstraffung hält bis zu 10 Jahre und länger an. Trotz der OP läuft die natürliche Hautalterung jedoch weiter. Gerne berät Sie der Experte Dr. med. Hörl zu einer erneuten OP in seiner Praxis in München.

    Kontaktlinsen nach der Unterlidstraffung

    Kontaktlinsen sollten Sie zunächst nicht einsetzen, um die Narben nicht zu stark zu dehnen. Darüber hinaus tränen die Augen oftmals stärker, was in Kombination mit den Kontaktlinsen unangenehm sein kann. Einige Tage nach dem Eingriff prüft Dr. Hörl in seiner Praxis den Heilungsverlauf und entfernt die Fäden. Ab diesem Zeitpunkt können Sie Kontaktlinsen vorsichtig wieder einsetzen – im besten Fall warten Sie jedoch etwa 2 Wochen ab und greifen zwischenzeitlich zur Brille.

    Können Tränensäcke von allein wieder verschwinden?

    Ob Tränensäcke von selbst wieder verschwinden, hängt vor allem von deren Auslöser ab. Kurze Nächte und wenig Flüssigkeitszufuhr können ausgeglichen werden und meist lassen dann auch die Tränensäcke, die hauptsächlich durch Schwellung entstanden sind, nach. Ist jedoch die Hautalterung und nachlassende Elastizität ausschlaggebend für die Ausbildung der Tränensäcke, hilft in der Regel nur eine Lidstraffung.

    Bei Fragen rund um die Listraffung ist Facharzt für Ästhetische und Plastische Chirurgie, Dr. Hörl, jederzeit gerne für Sie da. Er berät Sie umfassend zu den Möglichkeiten der Augenlidstraffung in seiner Praxis und klärt ob, dieser Eingriff für Ihre Wünsche und Anliegen infrage kommt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!