Bilder von den belebten Festzügen des Karnevals in Rio zeigen ein Schönheitsideal, welches auch hierzulande Männer wie Frauen zunehmend fasziniert. Die brasilianischen Tänzerinnen verzaubern nicht nur mit ihren bunten Kleidern und Federschmuck, sondern ebenso mit wohlgeformten Körpern und Rundungen. Um den persönlich perfekten Körper zu erhalten, kann die Ästhetisch-Plastische Chirurgie oder sogenannte Schönheitschirurgie eine große Hilfe sein – und in Brasilien ist diese gefragter als kaum woanders auf der Welt. Da für viele Menschen ein ästhetisches Äußeres ein grundlegender Faktor dafür ist, sich rundum wohlzufühlen und selbstsicher aufzutreten, ist die Entscheidung zu einer ästhetisch-plastischen Operation eine ganz persönliche. In seiner Praxis berät und behandelt Dr. Hörl Patienten, die sich unter anderem für eine Po Vergrößerung in München interessieren. Vor allem in lateinamerikanischen Regionen ist die Gesäßvergrößerung mit Eigenfett ein häufig nachgefragter Eingriff. Vermehrt interessieren und entscheiden sich Patienten aber genauso hierzulande für diese Methode, die auch als Brazilian Butt Lift bekannt ist. Um ein angenehmes Körpergefühl zu bekommen, können sich Patienten zudem über Fett absaugen in München bei Dr. Hörl informieren und zum Beispiel Bauch- oder Armregionen in Form bringen lassen. Eine weitere gefragte ästhetisch-plastische Operation ist die Brustvergrößerung. So gehört die Brustvergrößerung mit Eigenfett in München bei Dr. Hörl und seinem Team ebenfalls zum Behandlungsspektrum wie die Vergrößerung mit Hilfe von Implantaten.

Ausführliche Informationen zu Po- und Brustvergrößerung sowie zum Fettabsaugen

In diesem Beitrag geben wir Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten der Brust- und Po-Vergrößerung sowie zur Fettabsaugung (Liposuktion). Für detailliertere Informationen können Sie unsere Website besuchen und sich das Behandlungsspektrum sowie die verschiedenen Vorgehensweisen genauer ansehen. Auch nützliche Tipps zur Vor- und Nachsorge finden Sie dort zur Brust OP in München.

 

Die Po Vergrößerung mit Hilfe von Implantaten

Dass Frauen oder Männer mit ihrer Po-Form nicht zufrieden sind, kann auf unterschiedlichste Faktoren zurückgehen. Während es einerseits genetische Gründe haben kann, führen auf der anderen Seite häufig Gewichtsreduktion, der Alterungsprozess, Verletzungen oder Erkrankungen dazu, dass die Form des Pos nicht die gewünschte ist. In seiner Praxis hilft Dr. Hörl seinen Patienten durch das Einsetzen von Gesäßimplantaten. Diese Methode, bei der hochvernetzte Silikonimplantate unter dem Gesäßmuskel eingesetzt werden, wurde zunächst in Brasilien und anderen Ländern in Lateinamerika sowie den USA zum Trend. Mittlerweile zählt diese Art der Po Vergrößerung in München aber ebenso zu den gefragten ästhetisch-plastischen Behandlungen.

 

Die Po Vergrößerung mit Eigenfett – Brazilian Butt Lift

Um den Po in Form zu bringen, bietet sich nicht nur die Methode mit Silikonimplantaten, auch durch die Eigenfetttransplantation (Lipofilling, Lipostructure, Lipografting) lassen sich die gewünschten Ergebnisse erzielen. Im Gesichtsbereich wird diese Methode schon seit über 30 Jahren erfolgreich angewendet und hat sich hinsichtlich der Po Vergrößerung in München als eine weitere Standardvorgehensweise etabliert. Hierbei wird Ihnen eigenes Fettgewebe entnommen und an die Zielregionen, in diesem Fall Ihr Gesäß, transplantiert. Ein großer Vorteil bei dieser Vorgehensweise ist, dass es sich um keinerlei Fremdkörper handelt, die Ihrem Po zu neuer Form verhelfen. Allergische Reaktionen lassen sich somit komplett ausschließen. Des Weiteren werden die Körperregionen, aus denen das Fettgewebe entnommen wird, noch zusätzlich konturiert. In der Regel werden Lipostructure-Operationen ambulant durchgeführt, sodass kein stationärer Aufenthalt notwendig ist.

 

Brustvergrößerung: Implantate oder Eigenfetttransplantation?

Vergleichbar mit der Po Vergrößerung können auch bei der Brust OP in München entweder das Einsetzen von Silikonimplantaten oder aber die Transplantation von Eigenfett für die gewünschte Brustform behilflich sein. Welche der beiden Vorgehensweisen dabei die richtige für Sie ist, entscheiden Sie gemeinsam im Gespräch mit dem Chirurgen. Für die Lipostructure-Operation ist es beispielweise wichtig, dass genug Fettgewebe vorhanden ist, welches Ihnen entnommen und zur Formung der Brust genutzt werden kann. Sollte dies nicht der Fall sein, gibt es auch die Möglichkeit, Implantat und eigenes Fettgewebe zu kombinieren. Im vorherigen Beratungsgespräch mit Dr. Hans-Wolfgang Hörl werden mit Ihnen die jeweiligen Vorgehensweisen natürlich näher beleuchtet und die passende Lösung zur Brustvergrößerung ermittelt.

 

Konturierung des Körpers: Fett absaugen

Richtige Proportionen und eine ebene Kontur des Körpers sorgen dafür, dass sich Frauen wie Männer attraktiv fühlen. Eine etablierte Methode, um eine schöne Körperlinie zu erhalten, führt Dr. Hörl durch Fett absaugen in München durch. Zu den diversen Anwendungsgebieten für diese Behandlung zählen:

Reichen Beschaffenheit und Elastizität der Haut nicht für ein vollends zufriedenstellendes Ergebnis aus, bietet es sich an, die behandelte Region wie beispielsweise den Bauchbereich mittels der Bauchdeckenstraffung glätten zu lassen, um Unregelmäßigkeiten oder Dellen zu vermeiden. Weitere Informationen zu der Fettabsaugung erörtert Dr. Hans-Wolfgang Hörl gern in einem persönlichen Gespräch mit Ihnen. Einen individuellen Beratungstermin können Sie mit seinem Praxisteam vereinbaren.

Kontaktieren Sie uns