Faltenbehandlung: Von Filler bis Facelift

Die verschiedenen Möglichkeiten der Faltenbehandlung in München

Der natürliche Alterungsprozess äußert sich bei einigen Personen zeitiger und mitunter auch intensiver als bei anderen. Abhängig ist er von verschiedenen Faktoren. Hierzu zählen unter anderem die Gene, die Lebensgewohnheiten und äußere Einflüsse wie Sonneneinstrahlung, Stress, Nikotin- oder Alkoholkonsum und Diäten. Manche Frauen und Männer sind bereits in frühen Lebensjahren von leicht abgesunkenen Gesichtspartien und Fältchen betroffen. Ein umfangreiches Facelifting in München bietet sich zumeist erst ab dem 50. Lebensjahr an, wenn die Gesichtshaut stark erschlafft ist und Betroffene sich einen frischen und jungen Ausdruck zurückwünschen. Welche Methoden bietet die Plastische Chirurgie in München abseits eines Facelifts?

(mehr …)


Harmonische Körperform dank Straffungs-OP

Harmonische Körperform dank Straffungs-OP in München.

Hauterschlaffungen und Unstimmigkeiten im ästhetischen Gesamtbild lassen sich in manchen Fällen weder mit Diäten noch mit Sport verringern. Um dennoch eine straffe und wohlgeformte Körpersilhouette erzielen zu können, kennt die sogenannte Schönheitschirurgie in München verschiedene operative Möglichkeiten. Moderne Operationstechniken helfen dabei, die entsprechenden Partien den jeweiligen Wünschen des Patienten anzugleichen. Für viele Betroffene wirkt sich eine Straffungsoperation nicht nur auf das Aussehen des eigenen Körpers aus, sondern führt auch dazu, dass bestehender Leidensdruck gemindert wird. Häufig trauen sich Patienten beispielsweise nach einer Bauchdeckenstraffung in München erstmalig wieder in leichter Bekleidung in die Öffentlichkeit oder fühlen sich in ihrer Partnerschaft nicht länger gehemmt.

(mehr …)


Körpereigenes Fett für die Schönheit

Die verschiedenen Methoden der Eigenfettbehandlung in München

In der modernen Ästhetisch-Plastischen Chirurgie wird die Transplantation von körpereigenem Fettgewebe in vielen Bereichen als natürliche Alternative zu anderen Methoden des Volumenaufbaus genutzt. Insbesondere Unverträglichkeiten und Abstoßungsreaktionen sind bei der Eigenfettbehandlung in München ausgeschlossen. Welche Möglichkeiten und weiteren Vorteile bietet der Einsatz körpereigener Stoffe für die Plastische Chirurgie in München? Welche Nachteile lassen sich hingegen festhalten?

(mehr …)


Brust-OP: Welche Methode für welches Ergebnis?

Die Brustkorrektur in München: Welche Methode für welches Ergebnis?

Jahr für Jahr ist die Brustvergrößerung auf den vorderen Plätzen der beliebtesten ästhetisch-plastischen Behandlungen vertreten. Neben der traditionellen Brustvergrößerung mit Implantat haben sich mittlerweile weitere Verfahren entwickelt und etabliert, um eine attraktive, aber dennoch natürlich aussehende Brustform zu erzielen. Nicht nur eine als zu klein empfundene Brust kann ein ästhetisches Problem und eine psychische Belastung für Betroffene darstellen, sondern auch ein recht groß gewachsener Busen. Vielfach informieren Patientinnen sich daher in der Praxis von Dr. Hörl auch über die Möglichkeiten einer Brustverkleinerung in München.

(mehr …)


Klassiker der Gesichtschirurgie: Nasenkorrektur

Klassiker der Gesichtschirurgie: die Nasenkorrektur

Als zentrales Merkmal des Gesichts bestimmt die Nase das Aussehen und die Wirkung eines Menschen maßgeblich. Dementsprechend hoch ist das Interesse an einer Nasenoperation in München bei Personen, die sich an der Größe oder Form ihrer Nase stören. Aufgrund des komplexen Aufbaus und der vielseitigen Aufgaben, die das Organ übernimmt, setzt die Nasenkorrektur (Rhinoplastik) hohe Ansprüche an den Operateur. Dank seiner langjährigen Erfahrung und seines tiefreichenden Expertenwissens weiß Dr. Hörl genau, welche Veränderungen an der Nase zu einem harmonischen Gesamtbild beitragen und berät seine Patienten in seiner Praxis für Ästhetische und Plastische Chirurgie in München eingehend über die operativen Möglichkeiten.

(mehr …)