Lexikon

  • Kanthopexie

    Versetzen und Verkürzen des Lidbändchens.

  • Kanthoplastik

    Die Kanthoplastik ist das medizinische Fachwort für das Durchtrennen des Lidbändchens, um es neu zu platzieren. Dadurch kann man den Unterlidrand straffen.

  • Kapselfibrose

    Die durch Schrumpfung kleiner gewordene Bindegewebshülle um ein Brustimplantat, führt zu einer Verhärtung. Gradeinteilung 1 – 4 nach BAKER.

  • Kapsulektomie

    Die vollständige Entfernung der Bindegewebskapsel um ein Brustimplantat.

  • Kapsulotomie

    Das operative Auftrennen der Bindegewebskapsel um ein Brustimplantat, damit die Brust wieder weich wird.

  • Keloid

    Ein dramatisches Wachstum von Narbengewebe, ähnlich wie ein gutartiger Tumor.
    Das Narbengewebe überspringt die Grenzen der eigentlichen Narbe.
    Häufig werden fälschlicherweise hypertrophe Narben als Keloid bezeichnet.

  • Kochsalzlösung

    In der Medizin häufig gebrauchte Lösung aus Wasser und einem geringen Zusatz von Kochsalz (NaCl). Bei einem Gehalt von 0,9% NaCl spricht man von isotonischer Kochsalzlösung.

  • Kohäsiv

    Füllung von Silikongelimplantaten wobei das Gel wesentlich fester ist.

  • Kompressionsmieder

    Mieder aus festem elastischem Gewebe nach Fettabsaugung und anderen körperkonturierenden Eingriffen.

  • Konturverbessernde Operation

    Bauchdeckenstraffung, Oberarmstraffung, Body Lift,
    im weitesten Sinne auch Fettabsaugungen (Liposuktion).

  • Kosmetische Chirurgie

    Ein häufig in den USA benutzter Begriff für Ästhetische Chirurgie.

  • Krähenfüße

    Als Krähenfüße werden kleine mimische Falten in den seitlichen Augenregionen bezeichnet. Sie werden auch Lachfalten genannt.