Lexikon

  • Haartransplantation

    Haartransplantation

  • Halslifting

    Halslifting

  • Hämatom

    Bluterguss

  • Handlift

    Als Handlift wird das Entfernen von welker, knittriger Haut des Handrückens an Außen- und Innenseite der Hand.

  • Handverjüngung

    Methoden zur Handverjüngung ist das Unterspritzen des Handrückens mit Eigenfett, die Laserbehandlung von Altersflecken auf dem Handrücken und die Straffung der haut an der Hand.

  • Hautabschleifen

    Dermabrasion

  • Hexenkinn

    Stark nach vorn betontes Kinn.

  • Hohlauge

    Eine Ober- Unterlidregion die entweder genetisch bedingt oder durch übermäßige

    Entfernung von Gewebe bei Lidplastiken zu wenig Fettgewebe- und Muskelanteile aufweist.

  • Hyaluronsäure

    Hyaluronsäure ist eine Substanz, die in allen Körperflüssigkeiten und Geweben des Menschen vorhanden ist. Besonders hoher Gehalt in der Haut, wird als gelartiges Material, welches nicht tierischen Ursprungs ist, zur Faltenunterspritzung eingesetzt. Sie wird nach einigen Monaten vom Körper abgebaut.

  • Hydrogel

    Polysaccharide (Zuckerstoffe)
    z.B. als Füllmaterial für Brustimplantate mit einer Hülle aus Silikon.

  • Hyperhidrosis

    Übermäßiges Schwitzen in Achselhöhlen, Händen und Leistenregion. Korrektur zumeist durch Schweißdrüsensaugkürrettage oder Botulinumtoxin.

  • Hypertrophe Narbe

    Eine überschießende Narbenbildung. Erhabene Narbe, die in den Grenzen höher wächst.

    Siehe Narbenbehandlung und Narbenkorrektur.