Lexikon

  • Facelift

    Unter Facelift versteht man die Gesichtsstraffung – Gesichtsverjüngung

  • Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

    Facharzttitel, der nach 6 jähriger Weiterbildung, nach abgeschlossenem Medizinstudium und nach einer Facharztprüfung von der Ärztekammer verliehen wird. Er beinhaltet sowohl Wiederherstellungschirurgie, Handchirurgie, Mikrochirurgie, als auch Ästhetische Chirurgie. Erst nach 600 nachgewiesenen Operationen erfolgt die staatliche Anerkennung.

  • Faltenexzision, direkte

    Das Heraustrennen von Haut- und darunter liegendem Fettgewebe um auf eine direkte

    Art und Weise die Region, zum Beispiel an der Stirn oder im Nasolabialfaltenbereich,

    zu glätten.

  • Feintunnelierung

    Fettabsaugung mit dünnen Kanülen (2-3mm Durchmesser).

  • Fettabsaugung

    Wird auch als „Fettabsaugung“ bezeichnet. Medizinischer Name: Liposuktion. Entfernung von Fettgewebe durch dünne Metallröhrchen (Kanülen) mit Hilfe einer Saugpumpe (0,9 atm).

  • Fettgewebetransplantation

    Als Fettgewebetransplantation bezeichnet man eine Transplantation, bei der körpereigenes Fettgewebe durch schonende Verfahren aus dem Körper gewonnen, aufbereitet und wieder eingepflanzt wird.

  • Fettschürze

    Als eine Fettschürze bezeichnet man herabhängendes Haut- und Fettgewebe über den Scham- und Leistenbereich.

  • Fettschürze

    Das Herunterhängen von Haut- und Fettgewebe über den Schamhügelbereich.